Normenticker zur TAR NS / VDE-AR-N 4100

Das Forum Netztechnik/Netzbetrieb im VDE (FNN) hat gemäß den Anforderungen aus dem RfG mit der Anwendungsregel TAR Niederspannung (VDE-AR-N 4100) die Anforderungen an Zählerplätze in der Niederspannung neu beschrieben.

Wir sind vorne! Seit der AR 4101 setzen wir uns für weitere Vereinheitlichung der Anforderungen am Zählerplatz ein und bilden damit die Voraussetzungen, um das Messsystem 2020 im Neubau weiter zu etablieren.

Die Smart-Metering-Gateways SMGw und Steuerboxen stehen dem Markt nun zur Verfügung. Gute Bedingungen, um endlich die Anforderungen aus dem Messstellenbetreibergesetz MsBG umsetzen zu können.

Die wichtigsten Punkte

  • Bei neuen Zähleranlagen ist künftig immer ein APZ-Raum zu integrieren
  • Die standardisierte Ausstattung des APZ-Raums beträgt:

    • Der APZ-Raum ist angrenzend an der Ober- oder Unterkante des Zählerschrankes anzuordnen
    • Abmessungen: Mindestmaße - Höhe 300 mm und Breite 250 mm
    • Ein durchgängiges Systemlochblech mit einer Hutschiene min. 4 TE breit
    • Eine RJ45-Datenschnittstelle als Verbindung zum Raum für Zusatzanwendungen RfZ
    • Eine Spannungsversorgung max. 16 A mit Zuleitung aus dem ungemessenen Bereich sowie die Abgangsleitung bestückt mit 3-poligem Stecker (5,08 Rastermaß)1

  • Generell eine Vorhaltung einer Spannungsversorgung1 für Betriebsmittel im RfZ
  • Der RfZ gewinnt an Bedeutung, die Betriebsmittel für das IMsys haben Marktreife erlangt und werden 2019 vermehrt zum Einsatz kommen. Die Leitungsverlegung ist nach der VDE 0603-100 auszuführen.
  • Datenleitung zwischen HÜP und APZ-Raum als Leerrohr oder Kanal, Mindestdurchmesser 25 mm
  • Aufnahme zusätzlicher Prinzip-Darstellungen und eines informativen Anhangs
  • Generell einen symmetrischen Anschluss herstellen, alle Geräte bis 4,6 kVA können pro Phase einphasig angeschlossen werden; darüber hinaus nur dreiphasig im Drehstromsystem zulässig
  • Einsatz der OKK von der TAB-Vorgabe des jeweiligen VNB abhängig

Unser Anspruch als Hersteller von Zählerplatz- und Verteiler-Systemen ist, Ihnen und Ihren Kunden stets Produkte entsprechend der aktuellen gültigen Normen zur Verfügung zu stellen, um Sie professionell bei der Errichtung der Elektroanlage unterstützen zu können und somit die Zufriedenheit Ihrer Kunden zu sichern.

Weitere Informationen finden Sie auch unter TAR NS / DIN VDE 0603.

 

Kostenfreie ABN Schulungen

Werden Sie jetzt aktiv und bringen Sie sich und Ihr Team voran mit den kostenfreien Schulungen von ABN!

Unter anderem haben wir für Sie Schulungsprogramme mit folgenden Schwerpunkten usammengestellt:

  • Systemschulungen im Wohn- und Zweckbau
  • Grundlagen und Normen im Wohn- und Zweckbau
  • Schulungen für den Großhandel

Im Mai sind noch Plätze für unsere kostenfreien Schulungen frei!

Alle Themen und weitere Termine sowie detaillierte Informationen zu den einzelnen Schulungen und zur Anmeldung erhalten Sie HIER. Melden Sie sich am besten gleich an!

Wir freuen uns, Sie schon bald bei uns in Neuenstadt begrüßen zu dürfen.