Made in Germany

ABN by Schneider Electric steht seit über 60 Jahren für Qualität, Kompetenz und Innovation Made in Germany im Bereich Zählerplatz- und Verteilertechnik für den Wohn- und Zweckbau.

Mit einer langen Tradition, einer Vielzahl an Patenten und kundenspezifischen Lösungen blickt ABN auf eine dynamische Erfolgsgeschichte als zukunftsorientierter Hersteller für hochwertige Zählerplatz- und Verteilersysteme.

ABN ist eine etablierte Marke und hat Millionen Wohn- und Gewerbegebäude mit Elektroanlagen ausgerüstet. Mit wegweisenden Innovationen und einer durchgängig geprüften und verständlichen Technik wird ABN auch zukünftig die Wünsche des Marktes erfüllen und bildet die Basis für eine gemeinsam "elektrisch" gestaltete Zukunft.

Die nächsten Schulungstermine im Überblick

Energieeffizient mit Wohnbau 4.0 - Systemschulung

Energieeffizient mit Wohnbau 4.0
Dienstag, 08. September 2020

Jetzt anmelden!

Zweckbau 4.0 - Systemschulung

Zweckbau 4.0 incl. Planungstool
Mittwoch, 09. September 2020

Jetzt anmelden!

Outdoor - Systemschulung

Outdoor incl. Planungstool
Donnerstag, 10. September 2020

Jetzt anmelden!

Wir bitten um Beachtung: Aufgrund der aktuellen Situation durch die Virusinfektion COVID-19 behalten wir uns vor, ggf. Schulungstermine zu verschieben.

Wussten Sie schon...?

Kennen Sie schon die Belüftungsmöglichkeiten in unseren Gehäuse der N-Serie Schutzklasse I?

Bei diesen Gehäusen gibt es verschiedene Möglichkeiten über eine natürliche Konvektion die Gehäuse vor hohen Temperaturen im Inneren zu bewahren. Dadurch verlängert man die Lebensdauer der elektrischen Schaltgeräte im Inneren der Verteilungen.

Bei allen Varianten wird der IP-Schutz reduziert; dies stellt jedoch bei der Installation in Betriebsräumen kein Problem dar. Zum einen gibt es den Lüftungsaufsatz NLA20, der oben zwischen Gehäuse und Leitungseinführungsplatte montiert wird. Dadurch wird keine Kabeleinführung verloren, hat aber eine gute Lüftungsöffnung. Dazu kann entweder die Seitenblende NSB1N4 oder der Lüftungssockel LUT…. genutzt werden. Bei der Nutzung des Lüftungssockels muss am Gehäuseboden einer der Kabeleinführungsflansche entfernt oder auch dort der Lüftungsaufsatz NLA20 angewendet werden.