Anmeldung der Teilnehmer

Sie können sich per Post, E-Mail oder Fax direkt für unsere Schulungen anmelden. Da die Teilnehmeranzahl begrenzt ist, berücksichtigen wir die Anmeldungen in der Reihenfolge der Eingänge. Wir bitten um Ihre Anmeldung zu den gewünschten Schulungen bis spätestens 4 Wochen vor Schulungsbeginn. Mit der Anmeldung werden unsere Teilnahmebedingungen anerkannt.

Leistungen

  • Durchführung der Schulung
  • Bereitstellung von seminarbegleitenden Unterlagen
  • Bereitstellung der erforderlichen Arbeitsmittel
  • Ausgabe einer Teilnahmebescheinigung als Nachweis für den Besuch der Schulung
  • Getränke, Verpflegung (entfällt bei halbtägigen Seminaren)

Sicherheitsvorschriften

Die Schulungsteilnehmer sind verpflichtet, die auf dem Betriebsgelände geltenden Sicherheits- und Unfallverhütungsvorschriften ebenso wie die Bestimmungen zur betrieblichen Ordnung, insbesondere die Zugangsregelungen, einzuhalten. Bei einem Teil der Schulungen mit praktischen Lerneinheiten sind Sie verpflichtet, Ihre persönliche Schutzausrüstung mitzuführen und bei der Durchführung der praktischen Schulungseinheiteneinheiten zu benutzen. Bitte beachten Sie hierzu Ihre persönliche Anmeldebestätigung.

Rücktritt

Bei einem Rücktritt des Teilnehmers bis 4 Wochen vor Schulungsbeginn entstehen bedingt durch die Abmeldung keine weiteren Verpflichtungen oder Kosten. Erfolgt der Rücktritt nach Ablauf dieser Frist bis zu 2 Wochen vor Schulungsbeginn, werden 40 % der Schulungsgebühren in Rechnung gestellt. Bei einer Abmeldung innerhalb von 2 Wochen vor Schulungsbeginn stellen wir 80 % der Schulungsgebühren in Rechnung. Bei Nichterscheinen ohne vorherige schriftliche Abmeldung stellen wir 100 % der Schulungsgebühren und evtl. anfallende Hotelkosten in Rechnung.

Haftung

Wir behalten uns das Recht vor, Schulungen bei Unterbelegung, Ausfall des Dozenten oder aus anderen Gründen, auch nach erfolgter Anmeldebestätigung, bis 14 Tage vor Beginn der Schulung abzusagen oder Termine zu verschieben. In diesem Fall kann auf Wunsch des Teilnehmers eine Umbuchung auf einen späteren Schulungstermin gleichen Inhaltes erfolgen.
Ein Anspruch auf Schadensersatz gegenüber unserem Unternehmen entsteht dadurch nicht.

Haftungsausschluss

In Schulungen sowie in den Schulungsunterlagen werden technische Informationen nach bestem Wissen und Gewissen und dem Stand der Technik vermittelt. Wir übernehmen keinerlei Haftung für etwaige Fehler bei technischen Informationen, die in den Schulungen mündlich oder schriftlich übermittelt werden oder in den Unterlagen enthalten sind. Die Haftung für unser Unternehmen
für daraus resultierende Schäden und Folgeschäden wird somit ausgeschlossen.
Der Haftungsausschluss gilt nicht für die:

  • Haftung für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer fahrlässigen Pflichtverletzung seitens unseres Unternehmens, eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen beruhen.
  • Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung unseres Unternehmens, eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen beruhen.

Für Diebstahl und Verlust mitgebrachter Gegenstände übernehmen wir keine Haftung. Für Unfälle auf dem Weg zur und von der Schulungsveranstaltung wird ebenso keine Haftung übernommen.

Preise

Die ausgewiesenen Preise verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer, derzeit in Höhe von 19 % und sind deutschlandweit gültig.

Zahlungsbedingungen

Die Rechnungsstellung erfolgt nach Durchführung der Schulung. Die Zahlungsbedingungen sind 30 Tage netto.